Die Toskana, ein Geheimtipp in Italien

28. September 2012 | Von | Kategorie: Italien

Für den, der die Toskana in Italien in seinem nächsten Urlaub bereisen will, heißt das dann, sanfte Hügel und Zypressenalleen, Margeritenfelder unter Olivenbäumen und große, mittelalterliche Plätze in romantischen, kleinen Dörfern.

Viele Geheimtipps außerhalb der überfüllten Touristenorte
Florenz, Siena und Pisa mit dem schiefen Turm kennen alle, zumindest aus den Büchern und den Medien. Aber es gibt hier noch viel mehr schöne Orte zu entdecken. Als Geheimtipps können hier Carrara, Pontedera oder auch Sorano genannt werden.

Toskana bereisen in Italian

Soll in der Toskana eine Ferienwohnung gemietet werden, können viele kleine Abstecher in die Umgebung gemacht werden und dabei diese tollen Orte entdeckt werden. So gibt es nahe dem Ort Carrara die Apnanischen Alpen, die sich hinter dem Ort weiß wie Gletscher erheben.

Doch es ist kein Schnee, was dort glänzt sondern reiner Marmor. Auf einer geführten Rundfahrt durch die unterirdischen Höhlen, in denen der Bergbau immer noch aktiv ist, können die dort entstandenen Marmorhallen bestaunt werden. Für den, der Interesse an der Geschichte der Vespa hat, lohnt sich ein Besuch im Örtchen Pontedera, dem Geburtsort dieses kultigen Gefährts. Natürlich kann hier in einem Museum alles über die Geschichte von Piaggio in Erfahrung gebracht werden.

Vespa Museum

Urlauber, welche Interesse an der Piaggio Geschichte haben, sollten unbedingt das Museum besuchen. | Foto: Colourbox

Wälder oder Felder und mittendrin erbaute Gotteshäuser
Überwiegend aus gelbem Tuffstein erbaut sind die Städtchen Pitigliaro, Sovana und Sorano. Außerhalb in einem Wald liegen die Etruskergräber sowie ein Tempel aus Tuffstein, der ursprünglich auf zwölf Säulen erbaut wurde, heute steht leider nur noch eine Säule, trotzdem ist der Anblick einen Ausflug wert. Ebenfalls einen Ausflug wert ist die mitten in einem Rapsfeld erbaute riesige gotische Kathedrale ohne Dach. Diese Kirche steht bei dem Ort Galgano, in dem auch Ferienwohnungen gemietet werden können. Im 13. Jh. wurde sie erbaut und im 15. Jh. wieder verlassen. Nun wachsen Gras im Innenraum und Blumen auf den Pfeilern.

Toskana, immer eine Reise wert
Soll der nächste Urlaub also in Italien verbracht werden, sollte in Erwägung gezogen werden, eine in der Toskana liegende Ferienwohnung zu mieten. Auf diese Weise ist eine Unabhängigkeit im Urlaub gewährleistet, die so in einem Hotel nicht zu finden ist.

Toskane Urluab günstig in Ferienwohnungen verbringen

Der Toskana Urlaub ermöglicht den Reisenden eine traumhafte schöne Landschaft zu entdecken. | Foto: Colourbox

Schlagworte: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar